Patreon Link in Podcast-Episoden und Podcast-App anzeigen

Patreon Link in Podcast-Episoden und Podcast-App anzeigen

Viele Podcaster nutzen Patreon, um Geld mit dem Podcast zu verdienen. Dabei ist es besonders wichtig den bisherigen Hörern und Abonnenten zu zeigen, dass es überhaupt die Möglichkeit gibt den Podcast finanziell zu unterstützen.

Doch wie baut man den Link zur eigenen Patreon-Seite in den Podcast-Episoden ein, so dass diese auch in der Podcasting App angezeigt werden?

Dieser Artikel zeigt es dir.

Patreon Link in Podcast-Episoden einbinden

Wenn du Patreon nutzt, um exklusive Podcast-Episoden für Unterstützer zu veröffentlichen, dann ist es sehr wichtig, dass du das auch intensiv bewirbst.

Neben dem eigenen Blog und Social Network Profilen ist auch der eigene freie Podcast-Feed eine sehr gute Möglichkeit dafür zu werben. Schließlich sind bestehende Hörer (Abonnenten) schon Fans des eigenen Podcasts und sicher eher bereit zusätzlich Geld für exklusive Podcast-Episoden auszugeben.

Deshalb sollte man den Link zur eigenen Patreon-Seite in die kostenlosen Podcast-Episoden einbauen.

Das geht an sich recht einfach. Um einen Patreon-Link in jeder normalen Podcast-Episoden anzuzeigen, bindet man den Link einfach in den Episoden-Artikel mit ein.

Nutzt man das Podlove Publisher Plugin für WordPress um neue Episoden-Artikel anzulegen, so verlinkt man darin einfach auf die eigene Patreon-Seite. Das kann ein normaler Link sein, oder man nutzt den bereitgestellt Abo-Button, der sicher mehr auffällt, als ein normaler Textlink.

Patreon Link Button

Diesen Patreon-Button kann und sollte man sowohl zentral auf der Homepage des eigenen Blogs, als auch in den einzelnen kostenlosen Episoden einbauen.

Patreon Link in Podcast-App anzeigen

Doch viele Podcast-Abonnenten gehen nicht über den Podcast-Blog auf einzelne Episoden, sondern nutzen eine Podcast-App. Auch wenn darin der eingebaute Patreon-Textlink (und je nach App evtl. auch der Button) angezeigt wird, bietet z.B. die Android App Podcast Addict eine weitere Möglichkeit.

Mit einem kleinen Trick kann man dafür sorgen, dass in der App ein Dollar-Symbol angezeigt wird (auch wenn man Euro als Währung gewählt hat) und zudem oft noch etwas wie “Unterstützen” daneben steht.

Hier ein Beispiel des Podcasts Spieleveteranen, wo so ein Unterstützungs-Hinweis in den Episoden selbst angezeigt wird:

Patreon Link Podcast App Episode

Um das zu erreichen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Viele Podcast-Services, wie Podigee oder Anchor.fm, bieten selbst eine Option in den Einstellungen, wo man diese Anzeige aktivieren kann. Dazu muss man dort einfach den Patreon Link eingeben.

Wer aber, wie ich, seine Episoden mit dem Podlove Plugin erstellt, kann es ebenfalls sehr einfach einfügen. Dazu muss man den normalen Link zur Patreon-Seite einfach um eine Angabe erweitern.

Hier seht ihr den normalen Link zu einer Seite der Crowdfunding-Plattform. Fett gedruckt ist der Teil, den man ergänzen muss, damit das Dollar-Zeichen samt Hinweis ausgegeben wird:

<a rel="payment" href="Link zu deiner Patreon-Seite">Unterstütze mich</a>

Und das war es schon.

Will man den Patreon-Button auch auf der Übersichtsseite des eigenen Podcasts in der App anzeigen lassen, dann muss man als Podlove Plugin Nutzer unter “Podlove > Podcast Einstellungen > Beschreibung” in das Feld “Untertitel” diesen Link samt der Angabe rel=”payment” ebenfalls einfügen. Dann wird der Unterstützen-Hinweis ebenfalls auf der Übersichtseite des Podcasts angezeigt.

Patreon Link Podcast App

WERBUNG
3 Monate zum halben Preis mit 3 Audible-Hörbüchern deiner Wahl Entdecke die größte Auswahl an Hörbüchern, Hörspielen und exklusiven Eigenproduktionen. www.audible.de

Steady statt Patreon?

Leider unterstützen die von mir getesteten Podcast-Apps nur einen Patreon Link mit der “rel=payment” Angabe.

Baut man stattdessen einen Link zur eigenen Steady-Seite darin ein, dann erscheinen z.B. in der Podcast Addict App die Unterstützen-Hinweise samt Dollar-Zeichen leider nicht.

Hier muss man dann stattdessen den Textlink zu Steady ganz oben im Beschreibungstext der Episode einbauen, damit die Abonnenten das sehen.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Patreon als Podcaster gemacht und nutzt ihr das hier vorgestellte Feature?

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.