Podcast-Bewertung bei Spotify abgeben - So geht’s!

Podcast-Bewertung bei Spotify abgeben – So geht’s!

Spotify ist nicht nur die Musik-Streamingplattform Nummer 1, sondern auch Podcasts werden dort von Millionen Menschen gehört. Und seit einiger Zeit kann man dort eine Podcast-Bewertung abgeben.

Was die Bewertungen bei Spotify bringen, wie man eine Podcast-Bewertung abgeben kann und welche Erfahrungen ich bei einem Experiment gemacht habe, erfahrt ihr im Folgenden.

Ich freue mich natürlich sehr über eure Erfahrungen und Meinungen dazu.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

„Gebt uns 5 Sterne auf Spotify“

Das hört man immer häufiger in Podcast-Episoden, denn seit Ende 2021 kann man auch in Deutschland eine Podcast-Bewertung bei Spotify abgeben.

Ähnlich wie bei anderen Plattformen ist es nun möglich, als Hörer 1 bis 5 Sterne für einen Podcast abzugeben und damit eine Bewertung vorzunehmen.

Bei den einzelnen Podcasts werden dann bei mindestens 10 Bewertungen die durchschnittliche Sternebewertung sowie die Anzahl der Nutzer angezeigt, die eine Bewertung abgegeben haben.

Podcast-Bewertung bei Spotify abgeben – So geht’s

Das geht bisher nur in der Spotify-App für iOS und Android. Zudem muss man den betreffenden Podcast mindestens 30 Sekunden gehört haben.

Podcast-Bewertung bei Spotify abgeben 1podcast-schritt-1Ist das der Fall, klickt man bei dem zu bewertenden Podcast auf die drei Punkte rechts neben dem Zahnradsymbol.

In dem kleinen Menü, das sich dann öffnet, klickt man auf „Show bewerten“.

Und schon kann man zwischen 1 und 5 Sternen für den Podcast abgeben. Nach dem Klick auf „Absenden“ ist man fertig.

Die Bewertungen für einen Podcast werden allerdings erst ab 10 Bewertungen öffentlich angezeigt.

Leider gibt es im Podcaster-Backend bisher keine Daten zu den Bewertungen. Das wird hoffentlich später noch nachgereicht, damit man zum Beispiel sehen kann, wann die Bewertungen abgegeben wurden und wie oft 1 Stern, wie oft 2 Sterne etc. abgegeben wurden.

Hörst du Podcasts auf Spotify?

WERBUNG
Die größten Hörerlebnisse nur bei Audible - 30 Tage kostenlos testen! Im Probemonat genießen Sie ein Hörbuch bei Audible kostenlos.

Was bringt die Podcast-Bewertung bei Spotify?

Eine gute Sterne-Bewertung kann einem Podcast bei Spotify unterschiedliche Vorteile bringen.

So werden neue Hörer sicher eher in einen Podcast reinhören, der eine gute Bewertung hat (> 4), als in einen, der eine niedrige Sterne-Bewertung vorweisen kann.

Zudem ist die Anzahl der Bewertungen ein Indiz dafür, wie beliebt ein Podcast ist und wie viele treue Zuhörer dieser hat. Das ist für mögliche Sponsoren oder Werbekunden zum Beispiel durchaus sehr spannend.

Und auch intern wird Spotify die Bewertungen als eine Kennzahl nutzen, um zum Beispiel die Spotify-Charts aufzustellen und Empfehlungen anzuzeigen. Hierzu gibt Spotify aber natürlich keine Details heraus.

Als Feedback-Instrument für die Podcast-Betreiber ist so eine Sternebewertung dagegen weniger wertvoll, denn selbst bei schlechten Bewertungen hat man meist keine Ahnung, warum diese abgegeben wurden und was man verbessern könnte. Da wären Text-Rezensionen nützlicher.

Gehen auch Text-Rezensionen in Spotify?

Bisher nicht, aber Spotify hat angekündigt, dass man das Feature weiter ausbauen möchte und es evtl. auch mal möglich sein wird, Text-Rezensionen zu hinterlassen.

Ich kann mir aber gut vorstellen, dass das nicht so einfach ist, denn man müsste diese Text-Bewertungen sicher moderieren, was einen großen Aufwand darstellt. Da sind Sterne einfacher.

Mein Spotify-Experiment

Podcast-Bewertung bei Spotify - BeispielOkay, Experiment klingt etwas hochgestochen, aber ich habe vor kurzem ein Gewinnspiel für meinen Brettspiel-Podcast veranstaltet, bei dem man ein Brettspiel gewinnen konnte.

Dazu mussten die Teilnehmer eine Bewertung bei Apple Podcasts oder bei Spotify abgeben und mir dann einen Screenshots dieser Bewertung zumailen. Unter allen Einsendungen habe ich dann das Spiel verlost.

Mein Ziel war es natürlich die Zahl der Bewertungen zu steigern und das hat auch funktioniert. Bei Spotify sind rund 10 Bewertungen hinzugekommen, was bei nun insgesamt 59 Bewertungen (4,6 Sterne im Schnitt) schon eine gute Steigerung war. Und in diesem Themenbereich ist das schon mal keine so schlechte Zahl.

Insofern ist es sicher keine schlechte Idee hin und wieder die eigenen Hörer auch mal zusätzlich zur Abgabe einer Bewertung zu motivieren. Allerdings solltest du bei so einem Gewinnspiel nicht fordern, dass 5 Sterne abgegeben werden, da das sicher nicht erlaubt wäre und Ärger mit Spotify geben könnte.

Fazit

Spotify ist mittlerweile eine der größten Podcast-Streaming-Plattformen geworden und sehr wichtig für viele Podcasts.

Dass es dort nun auch Bewertungen gibt, ist eine tolle Sache, denn das führt dazu, dass man die eigenen Hörer noch mehr einbinden kann und sie ihrerseits mit einer Bewertung ihrem Lieblingspodcast weiterhelfen können.

Gebt ihr Spotify-Bewertungen ab?

Wie sieht es bei eurem eigenen Podcast bei Spotify aus? Wird die Möglichkeit zur Bewertung vor euren Hörern genutzt?

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert