Handy Mikrofon – So nimmst du deinen Podcast mit dem Smartphone auf

Handy Mikrofon – Podcast mit iPhone oder Android-Handy aufnehmen

Brauchst du einen Computer, um einen Podcast aufzunehmen? Nein, denn dein Handy ist mittlerweile so leistungsstark, dass du deinen Podcast auch mit dem iPhone oder Android-Smartphone aufnehmen kannst. Doch ein Problem ist dabei das eingebaute Handy Mikrofon.

Das Mikro von Smartphones ist meist nicht ganz so gut und deshalb lohnt es sich für mobile Podcast-Aufnahmen ein externes Handy Mikrofon einzusetzen. Im Folgenden gehe ich darauf ein, welche interessanten Handy Mikrofone es gibt und welche Vorteile sie bieten.

Zudem schildere ich, welches weitere Zubehör ihr ggf. benötigt.

Podcast mit iPhone oder Android-Smartphone aufnehmen

Ob Podcast oder Video, ein guter Ton ist wichtig. Und gerade unterwegs kann man in der Regel kein großes Kondensator- und dynamisches Mikrofon mitnehmen und einsetzen. Zudem ist selbst ein Laptop zusätzlicher Ballast, den man gern vermeiden würde.

Hier bietet sich das eigene Handy an, um damit den Ton aufzunehmen. Dabei sollte man aber ein externes Mikrofon nutzen, welches eine deutlich bessere Tonqualität ermöglicht.

Handy Mikrofon für Android Geräte

Für das eigene Handy eigenen sich vor allem Lavaliermikrofone, die einen deutlichen besseren Aufnahme-Ton ermöglichen.

Die allermeisten Android Smartphones bringen zwar eine 3.5mm Klinkenbuchse mit, an die man anstatt Kopfhörer auch ein externes Mikrofon anstecken kann. Viele Mikrofone sind aber nicht für den Einsatz am Smartphone gedacht und dann erkennt das Handy von Hause aus auch nicht, dass es sich um ein Mikrofon handelt.

Ob euer Mikrofon für Smartphones geeignet ist, erkennt ihr an der Anzahl Ringe, die am Klinkenstecker des Mikrofons zu sehen sind. Sind dort 3 schwarze Ringe zu sehen, dann ist es ein TRRS-Anschluss und ihr könnt es einfach in euer Smartphone stecken und Ton aufnehmen. Dazu gehören zum Beispiel das Rode SmartLav+ oder diese günstigere Alternative*.

Rode smartLav + Lavalier Mikrofon mit Pop-Filter, wasserdicht für Smartphone und Tablet,...*
  • Der mitgelieferte wasserfeste Pop-Filter und der Mini "Dead Cat" (Plüsch) zum Windschutz sorgen für die beste Aufnahme- und Übertragungsqualität
  • Die wasserdichte und stoßfeste Verpackung bietet ausreichenden Schutz für Mikrofon, Kabel und Zubehör
  • Dank des reinen und kristallinen Klangs, einer effizienten Geräuschunterdrückung und seiner Robustheit wurde der RØDE Lavalier geboren, um Ihnen das Beste in Bezug auf Klang und Dauer zu bieten
  • Kompatibel mit iOS-Geräten und jeder Audio-App, die Eingaben von der Headset-Verbindung akzeptiert. Sie wurde jedoch so konzipiert, dass sie perfekt mit der RØDE Rec-App von RØDE für Apple iOS-Geräte gekoppelt werden kann


Letzte Aktualisierung am 21.09.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Sind es dagegen nur 2 Ringe am Klinkenstecker des Mikrofons, wie bei diesem hier*, dann benötigt ihr zusätzlich einen TRS zu TRRS-Adapter, damit das Handy auch erkennt, dass es ein Mikrofon ist und kein Kopfhörer. Der Adapter hat dann die benötigten 3 Ringe am Stecker. Dieser günstige Adapter ist dafür sehr gut geeignet:

Andoer EY-S04 3,5 mm 3 Pole TRS Buchse auf 4 Pole TRRS Stecker 90 Grad rechtwinklig Mikrofon Adapter...*
  • 3-poliger auf 4-poliger Mikrofonadapter
  • Verwandelt das Kamera-Mikrofon in ein Smartphone.
  • 3,5-mm-Anschluss, geeignet für iPhone / Android-Smartphones.
  • Kabellänge: 13 cm.


Letzte Aktualisierung am 20.09.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Zudem kann man auch andere Mikrofone an das eigene Smartphone anstecken, die eigentlich nicht dafür gedacht sind, wie z.B. das VideoMic GO* von Rode. Aber auch hier benötigt ihr einen speziellen TRRS Adapter von Rode, wie diesen hier*.

Der große Vorteil ist, dass man durch diese Ansteckmikrofone die Hände frei hat und immer derselbe Abstand vom Mikro garantiert ist. Das sorgt für eine gute Aufnahmequalität.

Eine Besonderheit sind noch Aufsteckmikrofone, die man direkt in den Klinkenanschluss steckt.

Amazon Basics - Kondensator-Mikrofon für Smartphones*
  • Kondensator-Mikrofon für eine hervorragende Audioqualität bei alltäglichen Videoaufnahmen mit dem Smartphone
  • Der Fokus der unidirektionalen Richtcharakteristik liegt auf Audio vor der Smartphone-Kamera; Geräusche, die von den Seiten und von hinten kommen, werden minimiert
  • Elektret-Kondensator; Frequenzgang: 100 Hz - 18 kHz; Empfindlichkeit: -15 dB ± 3 dB (0 dB = 1 V/Pa 1 kHz); entsprechende Lautstärke: > 60 dB @ 1 kHz
  • Von 0 bis 90 Grad verstellbarer Winkel für eine präzise Ausrichtung; 3,5-mm-TRRS-Output; einsteckbar in 3,5-mm-Audioanschluss eines Smartphones; keine Batterien oder Software nötig


Letzte Aktualisierung am 20.09.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

WERBUNG
3 Monate zum halben Preis mit 3 Audible-Hörbüchern deiner Wahl Entdecke die größte Auswahl an Hörbüchern, Hörspielen und exklusiven Eigenproduktionen. www.audible.de

Handy Mikrofon für iPhone oder andere iOS Geräte

Auch für Apples iPhone und andere iOS Geräte gibt es die Möglichkeit externe Mikrofone zu nutzen. Dazu liegt den iPhones bereits ein Lightning zu Klinke-Adapter bei:

Apple Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter*
  • Mit dem Adapter können Sie Lightning Geräte mit Zubehör verbinden, das einen 3,5 mm Audiostecker haben
  • Kompatibel mit allen Geräten mit Lightning Connector, die iOS 10 oder unterstützen, einschließlich iPod touch, iPad und iPhone
  • Hergestellt von Apple


Letzte Aktualisierung am 20.09.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Zusätzlich benötigt man aber auch hier einen TRS zu TRRS Adapter, wie das Rode SC4.

Rode TRS-TRRS Adapter (3,5 mm Buchse auf Stecker) schwarz*
  • Zum Anschluss eines Handys oder Table an ein Mikrofone
  • Lieferumfang:Kabel mit Stecker


Letzte Aktualisierung am 20.09.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Und so funktioniert die Nutzung externer Mikrofone beim iPhone genauso, wie bei den Android Geräten.

Alternative kann man auch gleich ein externes Mikrofon mit Lightning-Anschluss nutzen, wie diese günstige Lösung:

XLR Mikrofon am Handy nutzen

Wer stattdessen ein professionelles Mikrofon am Smartphone nutzen will, wie das Rode NT-1A*, kann dies ebenfalls tun. Dafür gibt es auch Adapter, wie den iRig Pre.

iRig Pre Universal Microphone Interface for iPhone/iPod Touch/iPad*
  • Haken Sie jedes professionelle Mikrofon auf Ihrem Ios-Gerät
  • Die Irig Pre hat eine 48v Phantomspeisung-Funktion, die Sie Ihr Lieblings Kondensatormikrofon mit Ihrem Ios-Gerät verwenden kann.
  • Die Irig mic Pre Features ein 3,5 mm, die Kopfhörer-Ausgang, Sie zu den verarbeiteten Ton zu überwachen können...aber Sie klingen.
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 5.5 x 16.0 x 18.3 Zm


Letzte Aktualisierung am 20.09.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Damit kann man sein professionelles Mikro an den Klinkenanschluss anschließen.

Lohnt sich ein Mikrofon für das Handy?

Definitiv. Wer Tonaufnahmen mit dem Handy machen möchte, sei es für einen Podcast unterwegs oder ein YouTube-Video mit dem Handy, der sollte nicht das interne Mikrofon nutzen.

Stattdessen solltet ihr ein externes Mikrofon für iPhone oder Android Smartphones einsetzen, welches relativ günstig zu bekommen ist.

Kommentare:

2 Gedanken zu „Handy Mikrofon – Podcast mit iPhone oder Android-Handy aufnehmen“

  1. Ein guter Blog, mit guten Tipps auch für Amateure und Einsteiger. Leider muss ich der Grundaussage über eingebaute Mikrofone widersprechen.
    Ich nehme praktisch jeden Tag mit inzwischen bestimmt 50 verschiedenen Handymodellen (per Remoteaufnahme) auf, bzw lasse beim Interviewpartner (das sind immer Amateure) aufnehmen. Und ich bin immer wieder geflasht, wie gut im allgemeinen die eingebauten Mikrofone sind. Ich habe viele insbesondere gegen die hier empfohlenen Modelle getestet und die Frequenzgänge sind zumeist viel besser (kann man übrigens sogar mit Audacity selbst überprüfen).
    Ich rate bei Amateuren deshalb explizit von externen Mikros ab. Und zwar nicht der Tonqualität wegen, sondern aufgrund der Handhabung. Wer einen optimalen Ton aus dem Smartphone rausholen will, sollte es ans Ohr zur Aufnahme nehmen. Das mag für ein 30 minütiges Gespräch unbequem sein, aber für kürzere Wortbeiträge ist es das Optimum.
    Bei externen Mikros gibt es neben der eigentlichen Klangqualität viele weitere Probleme: Kabelbruch oder Kontaktprobleme mit dem Stecker, Geräusche bei der Handhabung wie Handgeräusche am Handset, beim Lavelier am Kragen, falsche Anbringung etc.
    Bei den eingebauten Mikros gibt es nur wenige Ausreißer bei den hochwertigen Geräten die im Neupreis über 500 Euro lagen. Man kann dafür auch gut ein recht altes Gerät nehmen. Zum Beispiel haben auch alte iPhones oder Galaxys exzellente Mikrofone.
    Ansonsten: ein wirklich guter Blog mit praktischen Tipps. Sorry für den Widerspruch zu diesem Thema.
    Beste Grüße,
    Kai Rüsberg @Ruhrnalist

    1. Hallo Kai,
      danke für dein interessantes Feedback. Ich habe da teilweise zwar andere Erfahrungen gemacht, aber am Ende sollte man es immer mal ausprobieren und testen, was im konkreten Anwendungsfall besser ist.

      Tschau,
      Peer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.