Elgato Stream Deck als Podcaster nutzen

Elgato Stream Deck als Podcaster nutzen

Viele professionelle Podcaster nutzen Jingles, Einspieler, Musik, Sounds, Audio-Effekte und mehr in ihren Podcast-Episoden und mit dem Elgato Stream Deck kann man das sehr einfach und bequem auch selber machen.

Was das Elgato Stream Deck überhaupt ist und wie man es als Podcaster nutzen kann, erfährst du in diesem Artikel.

Zudem gebe ich praktische Tipps und stelle eine weitere coole Software für Podcaster vor, mit der du abgefahrene Effekte bei der Aufnahme nutzen kannst.

Was ist das Elgato Stream Deck?

Elgato Stream Deck XL, Fortschrittliche Stream-Steuerung, 32 frei Anpassbare LCD-Tasten, für...
WERBUNG

Das Elgato Stream Deck ist eigentlich eine spezielle Entwicklung für Streamer, wie der Name schon vermuten lässt.

Je nach Modell hat man hier zwischen 6 und 32 Tasten, die mit vielen unterschiedlichen Funktionen belegbar sind und zudem jeweils ein kleines Display sind. Man kann jede Taste also mit einem Icon bzw. Bild versehen und diese sogar beschriften.

Mit einer eigenen Software lassen sich diese Tasten belegen und man kann sogar Ordner anlegen, so dass man auch weit mehr also die 6 bis 32 Aktionen nutzen kann. So könnte man einen Taste “Jingles” nennen und diese als Ordner anlegen. Wenn man auf diese Taste “Jingles” dann klingt, sieht man alle Tasten, die man darin angelegt hat.

Hier sieht man den anlegten Beispiel-Ordner oben links:

Elgato Stream Deck Ordner anlegen

Wenn man dann auf diese Taste des Stream Decks klingt, gelant man zum Inhalt des Ordners:

Elgato Stream Deck - Innerhalb eines Ordners

Das Elgato Stream Deck ist durch die eigene Software und die sehr vielen vorhandenen Schnittstellen, z.B. zu OBS Studio oder Streamlabs OBS, sehr flexibel nutzbar.

Elgato Stream Deck als Podcaster nutzen

Doch wenn das Elgato Stream Deck für Twitch- und YouTube-Streamer gedacht ist, was bringt es für Podcaster?

Es gibt unter anderem die Aktion “Audio abspielen”, die sehr flexibel nutzbar ist. Wenn man diese auf eine Taste zieht, kann man weiter unten von der Festplatte auswählen, welche Audiodatei mit einem Druck auf diese Taste abgespielt werden soll.

Elgato Stream Deck - Audio abspielen Aktion

Zudem kann man noch einen Fade In oder Fade Our einstellen, die Lautstärke anpassen und z.B. auch einen Loop aktivieren, so dass diese Audiodatei immer wieder abgespielt wird.

Auf diese Weise kann man als Podcaster während der Aufnahme Audio-Dateien per Tastendruck einspielen, wie Musik, Jingles für einzelne Podcast-Teile, Audio-Fragen von Hörern und so weiter. Das ermöglicht eine sehr interaktive Aufnahme mit Live-Charakter.

Spielt ihr Audio (Musik, Jingels ...) direkt bei der Aufnahme ein oder fügt ihr sie bei der Podcast-Nachbarbeitung hinzu?

Ergebnis anschauen

Als Soundboard nutzen

Die Aktion “Audio abspielen” kann man natürlich nicht nur einmal nutzen, sondern auf jede Taste eine eigene Audiodatei legen. Bis zu 32 Audiodateien können dann ggf. auf einen Blick sichtbar sein und während der Podcast-Aufnahme angeklickt werden.

Als Dateiformar geht zum Beispiel WAV oder MP3.

Diese Sounds können auch gleichzeitig abgespielt werden, wenn man mehrere Tasten nacheinander drückt. Mit einem weiteren Klick beendet man einen Sound aber auch wieder.

Auf diese Weise kann man als Podcaster sehr kreativ werden bei der Erstellung des eigenen Soundboards.

Voicemod nutzen

Eine wirklich coole Software ist Voicemod. Dabei handelt es sich um eine Software, die verschiedenste Stimmenverzerrer-Vorlagen und ähnliches bereitstellt.

Man kann sich zum Testen eine kostenlose Version von Voicemod herunterladen und installieren. Jeden Tag sind in der kostenlosen Version eine Handvoll Effekte verfügbar. Aktuell ist das z.B. eine Babystimme, so dass die eigene Stimme eben wie von einem Baby klingt.

Voicemod Effekte für Podcaster

Aber auch Sounds gibt es da eine Menge, wobei immer nur wenige frei verfügbar sind für 24 Stunden.

Durch die Begrenzungen der kostenlosen Version kann man Voicemod gut testen, aber für den dauerhaften Einsatz ist diese nicht so ideal. Schließlich will man bestimmte Effekte sicher immer wieder nutzen und nicht nur die, die an dem Aufnahme-Tag gerade frei verfügbar sind.

Die Pro Version, in der alle Effekte und Sounds drin sind, kostet entweder einmalig 30 Euro derzeit, oder z.B. bei einem Jahresabo 15 Euro pro Jahr. Auch ein Drei-Monats-Abo ist aktuell verfügbar, dass dann aber pro Monat 3 Euro kostet. Wenn man diese Software langfristig nutzen möchte, lohnt sich also schon der Einmalpreis.

Für kreative Podcaster ist Voicemod auf jeden Fall eine coole Sache, zumal in der aktuelle Version der Stream Deck Software Voicemod bereits integriert ist und man diese Effekte dann sehr gut per Stream Deck Tasten aktivieren und deaktivieren kann. Mal kurz per Baby-Stimme sprechen? Einfach die passende Stream Deck Taste drücken.

Elgato Stream Deck - Voicemod Integration

WERBUNG
3 Monate zum halben Preis mit 3 Audible-Hörbüchern deiner Wahl Entdecke die größte Auswahl an Hörbüchern, Hörspielen und exklusiven Eigenproduktionen. www.audible.de

Welches Elgato Stream Deck für Podcaster?

Falls du das Stream Deck als Podcaster nun nutzen möchtest, musst du dich noch für ein Modell entscheiden. Es gibt insgesamt 3 Varianten, die 6, 15 oder 32 Tasten bieten. Entsprechend größer und teurer sind diese Geräte, bieten aber natürlich auch mehr Flexibilität.

Wenn du nur eine Handvoll Jingles für deinen Podcast einspielen möchtest, dann reicht das Stream Deck Mini vollkommen aus. Zumal man ja durch die Ordner da auch noch mehr als nur 6 Tasten belegen kann. Ich habe das Mini und nutze es für YouTube Aufnahmen zusammen mit OBS. Ein Vorteil ist auf jeden Fall, dass es sehr klein ist und nicht viel Platz wegnimmt.

6%
Elgato Stream Deck Mini, Live Content Creation Controller (mit 6 anpassbaren LCD-Tasten, für...*
  • 6 LCD-Keys: Zwischen Szenen wechseln, Medien abspielen, Audio anpassen und vieles mehr; Grenzenlose Kontrolle: Tasten in Ordner verwandeln und die Zahl verfügbarer Aktionen vervielfachen
  • Multi-Actions: Mit nur einem Tastendruck mehrere Aktionen gleichzeitig oder der Reihe nach starten
  • Vollständig anpassbar: Tasten mit eigenen Icons personalisieren oder eines aus hunderten Icons auswählen
  • Direkte Integration: Game Capture, OBS, XSplit, Streamlabs, Twitch, YouTube, Mixer u.v.m. steuern
  • Einfaches Setup: Die gewünschten Aktionen einfach per Drag & Drop auf die Tasten ziehen


Letzte Aktualisierung am 20.09.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Wenn du das Stream Deck als Soundboard nutzen möchtest und ein gutes Dutzend Sound-Effekte einsetzen willst, das wäre das normale Stream Deck einen Blick wert. Hier gibt es 15 belegbare Tasten (plus auch hier die Möglichkeit für Ordner).

7%
Elgato Stream Deck Live Content Creation Controller (mit personaliserbaren LCD-Tasten, einstellbaren...*
  • 15 LCD-Tasten: Szenen wechseln, Medien starten, Ton anpassen, und vieles mehr
  • Komplett anpassbar: Personalisierung der Tasten mit eigenen Icons oder Auswahl aus mehreren Hundert vorhandenen Icons
  • Sofortige Initiative: genau im richtigen Moment tweeten
  • Direkte Integration: Game Capture, OBS, TipeeeStream, Twitch und mehr steuern
  • Einfaches Setup: die gewünschten Aktionen auf die Tasten in der App ziehen und fertig


Letzte Aktualisierung am 20.09.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Hast du viele Effekte, Jingles, Voicemod-Verzerrer, Hörer-Einspieler etc., dann ist wahrscheinlich das Stream Deck XL die richtige Wahl. Dieses ist durch die 32 Tasten zwar am teuersten und auch am größten von den drei Modellen, aber dafür hat man sehr viele Möglichkeiten.

10%
Elgato Stream Deck XL, Fortschrittliche Stream-Steuerung, 32 frei Anpassbare LCD-Tasten, für...*
  • Fortschrittliche Live-Produktion Steuere spielend deine Lieblingstools und -plattformen
  • 32 anpassbare Tasten Löse mit einem Tippen sofort unbegrenzt viele Aktionen aus
  • Leistungsstarke Integrationen Elgato Game Capture OBS Streamlabs Twitch YouTube Twitter Mixer Spotify Philips Hue vMix VoiceMod und mehr
  • Bedienung mit einem Tippen Ändere die Szene gib Medien wieder wechsle die Kamera optimiere die Beleuchtung passe die Audioeinstellungen an – alles was du dir vorstellen kannst
  • Visuelles Feedback Jeder Befehl wird sofort bestätigt


Letzte Aktualisierung am 20.09.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Du solltest dir die Entscheidung vorher gut überlegen, denn alle drei Modelle nicht nicht wirklich günstig und am Ende wäre es ärgerlich, wenn du nach einer Weile feststellst, dass du doch lieber die etwas teurere Variante hättest nehmen sollen.

Passende Icons nutzen

Wie schon gesagt, kann man die einzelnen Tasten nicht nur mit einem Text beschriften, sondern Icons und sogar Bilder dafür wählen.

Die Stream Deck Software bringt schon eine ganze Reihe von passenden Icons mit, aber gerade wenn man viele individuelle Einspieler und Jingles hat stellt sich die Frage, wie man während der Podcast-Aufnahme die passende Audiodatei schnell findet. Gerade bei dem XL Modell mit den 32 Tasten ist das die Frage.

Wer individuelle Icons nutzen möchte, kann den Key Creator von Stream Deck nutzen. Das ist ein kostenloses Online-Tool von Elgato, mit dem man sehr flexibel eine Icons basteln kann.

Elgato - Key Creator

Hier kann man aus Vorlagen einfach das passende auswählen und es anpassen. Das Online-Tool ist sehr flexibel und bietet viele Design-Möglichkeiten, so dass man damit einfach mal ein wenig herumspielen sollte.

Aber wenn du möchstest, kann du auch eigene Icons in Photoshop oder Gimp erstellen und diese Grafik als Icon für eine Taste auswählen. Der Kreativität sind hier also keine Grenzen gesetzt.

Lohnt sich das Elgato Stream Deck für Podcaster?

Das ist am Ende eine Frage, die natürlich von der individuellen Situation abhängt und jeder Podcaster für sich beantworten muss.

Ich podcaste solo und nicht “live”, also nicht mit anderen zusammen oder ich nutze auch keine Audio-Inhalte, die ich während der Aufnahme einspiele. Meine Podcast-Musik füge ich erst später in der Nachbearbeitung hinzu. Deshalb habe ich mein Elgato Stream Deck nicht beim Podcasten im Einsatz.

Wer aber mit anderen zusammen podcastet, Audio-Einspieler nutzt, verschiedene Segmente mit Jingles einleitet, gern die Voicemod Effekte nutzen möchte und mehr, für den ist so ein Elgato Stream Deck eine sehr spannende Sache. Schließlich kann man damit sehr professionell, flexibel und viel einfacher als über PC-Tasten und -Befehle solche Audio-Einspieler nutzen.

Was haltet ihr vom Elgato Stream Deck und habt ihr es vielleicht schon mal als Podcaster genutzt?

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.