So kannst du Podcast-Episoden mit dem KI-Tool ChatGPT planen

So kannst du Podcast-Episoden mit dem KI-Tool ChatGPT planen

ChatGPT ist in aller Munde und das zu Recht. Mit dem revolutionären KI-Tool kann jeder schnell und einfach kreative Idee, Vorlagen, Texte und mehr erstellen lassen, auch für Podcast-Episoden.

Im Folgenden zeige ich dir wie du mit ChatGPT ganze Podcast-Episoden planen und dabei kreative Ideen umsetzen kannst.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Was ist ChatGPT?

ChatGPT ist ein Prototyp eines Chatbots, der speziell dafür entwickelt wurde, mit einer realen Person über einen Textchat zu interagieren. ChatGPT ist in der Lage, Sätze und Formulierungen so überzeugend zu gestalten, dass es kaum zu erkennen ist, dass es sich nicht um einen menschlichen Gesprächspartner handelt.

Die Wissensdatenbank, auf der ChatGPT basiert, ist ebenfalls beeindruckend. Die KI wurde mit Texten aus dem Internet und Büchern trainiert, wodurch ChatGPT in den meisten Fällen vernünftige und gut strukturierte Antworten liefert. Zudem werden schädliche oder irreführende Antworten durch Mechanismen größtenteils verhindert.

Allerdings gibt es auch Einschränkungen bei ChatGPT. Obwohl ChatGPT in der Lage ist, Programmieraufgaben und historische Zusammenhänge sehr gut zu bearbeiten und zu beantworten, greift die KI bei Prognosen oder kreativen Aussagen auf bestehendes Wissen zurück und stößt somit an ihre Grenzen. In speziellen Nischen kann es zudem passieren, dass ChatGPT einfach nicht genug weiß. Persönliche Erfahrungen, Meinungen und Beispiele fehlen der KI ebenfalls, wodurch oft nur allgemeine Aussagen und blumige Umschreibungen angeboten werden.

Trotzdem ist ChatGPT ein interessantes Beispiel dafür, was uns in Zukunft erwartet. Chatbots werden noch raffinierter und leistungsfähiger werden, wodurch sie noch vielseitiger eingesetzt werden können. Es ist nicht schwer sich vorzustellen, wie Chatbots die Art und Weise verändern werden, wie wir mit Maschinen und Computern interagieren. Gerade wenn diese KIs dann auch noch „sprechen lernen“.

Nutzt du ChatGPT für deinen Podcast?

Ergebnis anschauen

Podcast-Episoden mit ChatGPT planen

Das Geheimnis bei ChatGPT ist, dass man den passenden Prompt finden muss. Der Prompt ist sozusagen der Befehl, was ChatGPT generieren soll.

So könnte der Prompt für unsere Aufgabe lauten „Erstelle den detaillierten Ablaufplan für eine Podcast-Episode, in der ein Brettspiel-Quiz mit einem Gast durchgeführt werden soll.“

Je spezifischer man dabei ist, umso konkreter werden die Ergebnisse. Oft muss man sich aber erstmal herantasten und den Prompt nach und nach optimieren. Hast du einen sehr gut funktionierenden Prompt gefunden, solltest du ihn unbedingt abspeichern, um diesen später wieder verwenden zu können.

Das Ergebnis des Beispiel-Prompts siehst du hier:

Titel: „Brettspiel-Quiz: Wie gut kennst du dich aus?“
„In dieser Podcast-Episode dreht sich alles um Brettspiele! Wir werden ein unterhaltsames Quiz durchführen und testen, wie gut unser Gast, [Name des Gasts], sich in der Welt der Brettspiele auskennt.“

Hier ist ein detaillierter Ablaufplan für diese Episode:

  • Intro (0-2 Minuten)

    Begrüßung der Zuhörer
    Vorstellung des Themas der Episode: Brettspiel-Quiz
    Vorstellung des Gasts: [Name des Gasts]
    Kurze Einleitung zum Ablauf des Podcasts

  • Runde 1: Allgemeine Brettspiel-Fragen (2-12 Minuten)

    Vorstellung der Regeln des Quiz: Der Gast wird 10 Fragen gestellt, die sich auf verschiedene Aspekte von Brettspielen beziehen.
    Durchführung der ersten Runde des Quiz: Der Gast bekommt 10 Fragen gestellt, die sich auf allgemeine Aspekte von Brettspielen beziehen.
    Nach jeder Frage gibt der Gast seine Antwort ab und der Host gibt die richtige Antwort.
    Am Ende der Runde gibt der Host bekannt, wie viele Fragen der Gast richtig beantwortet hat.

  • Runde 2: Spezifische Brettspiel-Fragen (12-22 Minuten)

    Vorstellung der Regeln des Quiz: Der Gast wird 10 Fragen gestellt, die sich auf spezifische Brettspiele beziehen.
    Durchführung der zweiten Runde des Quiz: Der Gast bekommt 10 Fragen gestellt, die sich auf bestimmte Brettspiele beziehen, von Klassikern wie Schach bis hin zu modernen Spielen wie Codenames.
    Nach jeder Frage gibt der Gast seine Antwort ab und der Host gibt die richtige Antwort.
    Am Ende der Runde gibt der Host bekannt, wie viele Fragen der Gast richtig beantwortet hat.

  • Runde 3: Lightning Round (22-30 Minuten)

    Vorstellung der Regeln des Lightning Round: Der Gast hat 60 Sekunden Zeit, um so viele Brettspiel-Aspekte wie möglich zu erraten.
    Durchführung des Lightning Round: Der Gast hat 60 Sekunden Zeit, um so viele Brettspiel-Aspekte wie möglich zu erraten, z.B. Spiele mit bestimmten Themen, Spiele mit speziellen Spielmechaniken usw.
    Der Host notiert die Anzahl der korrekten Antworten des Gasts.

  • Outro (30-32 Minuten)

    Zusammenfassung des Quiz-Ergebnisses
    Diskussion über einige der Fragen und Antworten im Quiz
    Abschied des Gasts und Dankeschön
    Verabschiedung der Zuhörer und Ankündigung der nächsten Episode

Dieser Ablaufplan sollte uns helfen, eine unterhaltsame und informative Episode zu produzieren, die die Zuhörer unterhalten und ihnen etwas über Brettspiele beibringen wird.

Das ist schon beeindruckend, wie ich finde. ChatGPT hat nicht nur eine detaillierten Ablaufplan erstellt, sondern auch gleich noch die Regeln für ein Brettspiel-Quiz mit 3 Runden generiert. Zudem hat das Tool die Dauer der einzelnen Runden geschätzt.

Natürlich muss man selbst dann noch weiteren Feinschliff an diesem Konzept vornehmen, aber als Vorlage und Inspiration ist das schon echt gut.

WERBUNG
Die beliebtesten Hörbücher bei Audible - Jetzt kostenlos testen! Im Probemonat genießt du ein Hörbuch bei Audible komplett kostenlos.

Intro und Outro

Natürlich kann man darauf basierend noch mehr generieren lassen. Da sich ChatGPT das Gespräch merkt, kann man einfach als nächstes schreiben:
schreibe eine Kurze Einleitung zum Ablauf des Podcasts

Das ist das Ergebnis:

„Herzlich willkommen zu unserem Podcast! In dieser Folge haben wir einen besonderen Gast bei uns – wir werden gemeinsam ein Brettspiel-Quiz spielen und uns auf eine unterhaltsame und informative Reise durch die Welt der Brettspiele begeben. Unser Gast wird verschiedene Fragen rund um Brettspiele beantworten und wir werden gemeinsam versuchen, die richtige Antwort zu finden. Seid gespannt auf interessante Fakten, spannende Diskussionen und vielleicht auch die ein oder andere Überraschung!“

Podcast-Trailer

Auch andere Elemente eines Podcasts kann man mit Hilfe von ChatGPT planen und umsetzen. So kann man sich zum Beispiel den Inhalt eines Podcast-Trailers von ChatGPT scripten lassen.

Ich habe ChatGPT folgendes gefragt:
Erstelle das Script für einen ca. 2 Minuten Podcast-Trailer für den Podcast Abenteuer Brettspiele

Das Ergebnis:

„[Podcast-Intro-Musik]

Sprecher: Willkommen zum Podcast „Abenteuer Brettspiele“! Hier dreht sich alles um die faszinierende Welt der Brettspiele.

[Spielgeräusche und Gelächter im Hintergrund]

Sprecher: Hast du auch schon mal einen Abend mit Freunden und einem spannenden Brettspiel verbracht? Dann weißt du, wie viel Spaß das machen kann. Aber wusstest du auch, dass Brettspiele eine lange und vielfältige Geschichte haben? Und dass hinter jedem Spiel eine eigene Geschichte und Mechanik steckt?

[Spielerinterview]

Spieler: Ich denke, das Schöne an Brettspielen ist, dass man gemeinsam in eine andere Welt eintauchen kann. Und jede Welt ist dabei einzigartig und bietet immer wieder neue Herausforderungen.

Sprecher: Genau das wollen wir mit unserem Podcast „Abenteuer Brettspiele“ erreichen. Wir sprechen mit Spielentwicklern, Spielekritikern und erfahrenen Spielern und tauchen tief in die Geschichten, Mechaniken und Trends hinter den Spielen ein.

[Entwicklerinterview]

Entwickler: Ich denke, es ist wichtig, dass Spiele immer wieder neue Wege gehen und die Spieler überraschen. Denn letztendlich geht es darum, gemeinsam Spaß zu haben und unvergessliche Momente zu erleben.

Sprecher: In unseren Folgen stellen wir euch unsere Lieblingsspiele vor, sprechen über aktuelle Neuheiten und werfen auch mal einen Blick zurück in die Geschichte der Brettspiele. Wir versprechen euch informative und unterhaltsame Gespräche, die euch garantiert Lust auf einen Spieleabend machen werden.

[Spielgeräusche und Jubel im Hintergrund]

Sprecher: Also, schnappt euch eure Freunde und los geht’s – Willkommen zu „Abenteuer Brettspiele“!

[Podcast-Intro-Musik]“

Man erhält ein richtiges Script, mit dem man einen eigenen Podcast-Trailer aufnehmen kann. Natürlich muss man die Texte inhaltlich noch anpassen, aber als Ausgangspunkt ist das sehr hilfreich.

Fazit

ChatGPT wird oft kritisch gesehen und natürlich werden viele Menschen das KI-Tool missbrauchen, zum Beispiel für Spam. Allerdings bietet ChatGPT auch viele Möglichkeiten kreativ und konstruktiv damit zu arbeiten.

Die Beispiele in diesem Artikel sind nur ein Bruchteil davon, wie man als Podcaster ChatGPT nutzen kann. Weitere Ideen wären z.B. Interviewfragen generieren, besondere Podcast-Formate entwickeln, Interaktionsmöglichkeiten mit den Hörern finden, einen Podcast-Jahresplan entwickeln und mehr.

Hast du ChatGPT bereits ausprobiert? Wie findest du das KI-Tool und wie nutzt du es für deinen Podcast?

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert